European Experts Group

 

Sachverständige in Europa durch vergleichbare Standards stärken

 

weiter..

Wir über uns

 

European Expert Group befasst sich ausschließlich mit den Themenfeldern der Sachverständigen

 

weiter..

Leistungen

 

EEG - die politische und gesellschaftliche Interessenvertretung in Europa

 

weiter..

Berufsausweis

 

Der einheitliche Europäische Berufsausweis für Gutachter und Sachverständige, die EuropeanExpertCard.

 

weiter..

Mitgliedschaft

 

Europas Fachverbänden, Organisationen und Instituten steht die Mitgliedschaft offen

 

weiter..

Zertifizierung & Weiterbildung

 

Das Gütesiegel der EEG besitzt europaweit einen hervorragenden Ruf und sichert dem Sachverständigen höchste Anerkennung zu.

 

weiter..

Aufgaben

 

Die EEG versteht sich als Sprachrohr der europäischen Gutachter & Sachverständigen

 

weiter..


Berufsausweis für Gutachter und Sachverständige

Warum ein einheitlicher Berufsausweis?

Das Arbeitsumfeld von Sachverständigen und Gutachtern ist über die Jahre hinweg stetig internationaler geworden. In allen Staaten Europas genießen diese Berufsgruppen dabei einen hohen Stellenwert, auch wenn eine einheitliche Anerkennung dieser beruflichen Tätigkeit fehlt. Mit der EuropeanExpertCard streben führende Branchenverbände wie DGSV, Evwis, IEO und EEG die Einführung eines einheitlichen Berufsausweises an, um die Qualifikation der Gutachter europaweit nachweisbar zu machen.

 

Über die EuropeanExpertCard ist es möglich, nationale Hürden innerhalb Europas zu überwinden, was die Anerkennung gutachterlicher Tätigkeiten betrifft. Der Expertenstatus eines Sachverständigen oder Gutachters ist zwar national geregelt, beim internationalen Einsatz fehlt jedoch die Transparenz und Aussagekraft solcher Berufsausweise.

Die oben genannten Verbände streben an, mit der einheitlichen EuropeanExpertCard als Berufsausweis in naher Zukunft Abhilfe zu schaffen. Für den einzelnen Gutachter bedeutet dies weniger Mühen, geringere Bearbeitungsdauern und eine einfachere Anerkennung in einem immer internationaler werdenden Berufsumfeld.

Die Träger der EuropeanExpertCard

Im Jahr 2012 wurde die EuropeanExpertCard durch die EEG (European Experts Group) angeregt und unter Mitwirkung etablierter Verbände wie EVWIS, IEO oder DGSV ausgearbeitet.
Der hierbei entwickelte Berufsausweis stellt den ersten Nachweis seiner Art dar, der Gutachter und Sachverständige in ganz Europa als Experten ihres Fachgebiets auszeichnen soll.

 

In Deutschland wird der Berufsausweis ausschließlich an Mitglieder des DGSV ausgegeben. Hierdurch wird sichergestellt, dass nur Gutachter und Sachverständige die EuropeanExpertCard tragen, die den gehobenen Standards des nationalen Verbandes entsprechen. Auf diese Weise entsteht eine internationale Vergleichbarkeit und das Vertrauen von privaten und gewerblichen Kunden in ganz Europa.

Die folgenden Organisationen und Verbände sind ideelle Träger des neuen, einheitlichen Berufsausweises:

European Experts Group, Deutscher Gutachter und Sachverständigen Verband, International Experts Organisation sowie Europäische wirtschaftliche Vereinigung der Sachverständigen.

Voraussetzungen für die EuropeanExpertCard:

Für den Erhalt der EuropeanExpertCard ist die Mitgliedschaft in einem der oben genannten Verbände grundlegende Voraussetzung. Diese und weitere, nationale Trägerverbände sollen in naher Zukunft befähigt sein, den ersten europaweit einheitlichen Berufsausweis für Gutachter und Sachverständige zu erstellen.

Kosten und Gültigkeitsdauer

Die EuropeanExpertCard wird eine Gültigkeit von zwei Jahren besitzen. Für ihre Beantragung sind beim entsprechenden Verband Prüfkosten von 120 Euro zu entrichten, wodurch die Überprüfung der Mindestvoraussetzungen und des Mitgliederstatus' beim jeweiligen Trägerverband finanziert wird.

 

Copyright © 2018 EEG - European Experts Group. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.